healthblog

Shape Image One

deset tipů, jak zabránit ekzémovým světlicům v zimě

deset tipů, jak zabránit ekzémovým světlicům v zimě Zima je pro naši pokožku obtížné a mnoho lidí získává v zimě vzplanutí ekzémů kvůli měnícím se teplotám a recenzeproduktu.top suchému vzduchu. Lidé často zjišťují, že jejich ekzém nebo dermatitida se obzvláště špatná na částech kůže, které v zimě vystavují prvkům, například jejich ruce a obličej. Řada

Was ist eine systematische Überprüfung in der Forschung?

Eine Metaanalyse ist eine Art systematischer Überprüfung. Anstatt die Schlussfolgerungen auf eine einzelne Studie zu stützen, befasst sich eine Metaanalyse mit zahlreichen Studien für die Antwort. Eine Metaanalyse kann auch Teil einer weiteren systematischen Überprüfung sein. Es gibt festgelegte Möglichkeiten, um die medizinische Literatur zu suchen und zu analysieren.

Eine systematische Überprüfung ist eine hohe Form von Beweisen. Die Schlussfolgerungen helfen medizinischen Experten, eine Vereinbarung über die beste Form der Behandlung zu treffen. Durchführen einer systematischen Überprüfung

Der BMJ definieren eine systematische Überprüfung als „Überblick über Primärstudien, in dem explizite und reproduzierbare Methoden verwendet werden“. Evidenz und speziell der Primärforschung. Primärforschung sind Daten, die Forscher von Patienten oder Populationen gesammelt haben. Diese Richtlinien stellen die Behandlungsentscheidungen fest, denen Gesundheitsdienstleister und Fachkräfte folgen sollten.

Es gibt schrittweise Anweisungen zur Durchführung systematischer Überprüfungen. Es folgt einem wissenschaftlich strengen Protokoll, um robuste Überprüfungen zu erstellen. Schritte

Die Cochrane -Bibliothek fordert die Forscher auf, die folgenden Schritte bei der Erstellung einer Überprüfung zu befolgen. Sie bieten einen https://harmoniqhealth.com/de/keto-diet/ sorgfältigen Prozess, durch den Forscher Daten aus einer Reihe von Studien synthetisieren können. Das Ziel könnte beispielsweise sein: „Die Auswirkungen eines neuen Arzneimittels auf ein bestimmtes Gesundheitsproblem bei bestimmten Arten von Menschen zu bewerten.“ Die Frage muss sehr spezifisch sein. Welche Studien, die das Team umfasst oder ausschließen wird. Die Studien müssen ein strenges Design haben, beispielsweise eine randomisierte Kontrollstudie (RCT). Suchbegriffe, mit denen sie nach ihnen suchen. In einer Cochrane -Überprüfung tun dies speziell ausgebildete Suchkoordinatoren. Die Forscher sollten auch versuchen, unveröffentlichte Studien zu identifizieren. Die Daten müssen möglicherweise aus einer Vielzahl von Formaten stammen.

5: Bewerten Sie das Verzerrungsrisiko in den eingeschlossenen Studien.

Zum Beispiel:

  • War die Randomisierung in der Studie doppelt blind?
  • Gab es beispielsweise ein Verzerrungsrisiko bei der Auswahl der Teilnehmer für Behandlung oder Vergleich? Die Daten und meta-Analysen
  • ul

Dies ist der Kernprozess einer systematischen Überprüfung. Es ist der Hauptschritt zur Synthetisierungsschlussfolgerungen. Die vorherigen Schritte müssen abgeschlossen sein, bevor dieser Schritt durchgeführt wird. Dies kann zu einer falschen Darstellung der wahren Auswirkungen der Behandlung führen. Wenn sie beispielsweise für ein Pharmaunternehmen arbeiten und ein Medikament unterstützen, das dieses Unternehmen hergestellt hat, müssen sie es offenlegen. Die Arbeit mit einer Tabelle zeigt eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Entscheidungsträger können dieses veröffentlichte Ergebnis nutzen. Basierend auf den derzeit verfügbaren Beweisen kann es eine endgültige Antwort auf eine bestimmte Frage zu Therapie, Prävention, Krankheitsursachen oder Schaden geben. und genaue Schlussfolgerungen.

  • Eine Überprüfung fasst die Ergebnisse aus mehreren Studien zusammen.
  • Dies erleichtert dem Endbenutzer die Informationen zu lesen und zu verstehen.

    Es ist hilfreich, um festzustellen kann auch:

    • eine Vorstellung davon geben, wie gut die Ergebnisse für die tägliche Praxis gelten können Schlussfolgerungen ziehen, da es eine Reihe von Ansichten und Erkenntnissen aufnimmt.
    • Sie sind weniger kostspielig als ein neuer Satz von Experimenten, und sie brauchen weniger Zeit. Studiendesign

      Es kann schwierig sein, die Ergebnisse verschiedener Studien zu kombinieren, da die Forscher ihre Untersuchung auf unterschiedliche Weise durchgeführt haben.

      Die Anzahl der Teilnehmer, die Länge des Originals Studie und viele andere Faktoren können es schwierig machen, die Ergebnisse von zwei oder mehr Studien zu vergleichen. Wörter wie zuverlässig jeder ist. Die Entscheidung hängt normalerweise vom Design der Studie ab. Weitere Empfehlungen sind Transparenz und Reproduzierbarkeit von Urteilen. Dies tritt auf, weil Forscher tendenziell Studien veröffentlichen, die einen signifikanten Effekt zeigen und sich möglicherweise nicht die Zeit nehmen, negative Ergebnisse zu schreiben. Es enthält keine Ergebnisse aller bestehenden Untersuchungen.

      Der Begriff Grey Literature bezieht

      Wie bereits erwähnt, können beispielsweise negative oder nicht schlüssige Ergebnisse unveröffentlicht bleiben. Die Veröffentlichungsverzerrung kann dazu führen, dass positive Ergebnisse übertrieben werden, da die Ergebnisse nicht neutrale oder negative Ergebnisse enthalten.

      Die Rolle von Redakteuren und Peer -Rezensenten

      Die Entscheidungen von Journal -Redakteuren und Peer -Rezensenten können auch zu einer Veröffentlichungsverzerrung führen.

      Manchmal erreichen die Ergebnisse die Veröffentlichung nicht Stadium, weil es eine Finanzierung für die Forschung gibt, dies jedoch nicht die Kosten für die Analyse und Veröffentlichung der Ergebnisse umfasst.

      Standards für systematische Überprüfungen

      Im Jahr 2011 stellte das Institute of Medicine (IOM) fest, dass systematische Überprüfungen Klinikern helfen können, gute Entscheidungen in ihrer täglichen Praxis zu treffen und Gesundheitsorganisationen bei der Erstellung von Richtlinien zu helfen.

      Sie fügten jedoch hinzu, dass systematische Bewertungen auch „unsicher oder schlecht sein können Qualität “, aufgrund eines Mangels an universellen Standards, insbesondere wenn es um Voreingenommenheit, Interessenkonflikte und wie Autoren Beweise bewerten. Folgen Sie in jeder Phase.

    • Zusammenschluss der Beweise
    • Berichterstattung über die Ergebnisse

    Was ist eine Metaanalyse?

    Eine Metaanalyse verwendet eine statistische Ansatz, um die Ergebnisse anderer Studien zusammenzufassen, die alle ein ähnliches Design haben müssen. Ziel ist es, zuverlässige Beweise zu liefern. Analyse als „mathematische Synthese der Ergebnisse von zwei oder mehr Primärstudien, die dieselbe Hypothese auf die gleiche Weise behandelten“. Eine Metaanalyse kann allein stehen oder Teil einer breiteren systematischen Überprüfung sein. Eine breitere Überprüfung kann Ergebnisse aus Studien zu verschiedenen wissenschaftlichen Designs umfassen.

    Einfache numerische Antworten können jedoch nicht komplexe klinische Probleme lösen, und sie können einem Kliniker nicht sagen, wie er eine Person behandelt. Wirksam bei der Behandlung einer Krankheit, aber es ist unwahrscheinlich, dass die Art, Dosierung oder wie ein spezifisches Antibiotikum eine Person beeinflusst.

    zum Mitnehmen

    Medizinische Forschung ist entscheidend dafür -Analyses bringen die Ergebnisse mehrerer Untersuchungen zusammen. Theoretisch macht dies die Ergebnisse zuverlässiger. Meta-Analyse, medizinische Fachkräfte müssen die Ergebnisse immer mit Pflege interpretieren.

    Erfahren Sie mehr über klinische Studien aus unserem Artikel: Wie funktionieren klinische Studien? Pharmaindustrie/Biotech-Industrie

  • Regulatorische Angelegenheiten/Arzneimittelgenehmigungen
  • Medizinische Nachrichten haben heute strikte Beschaffungsrichtlinien und zeichnet nur aus von Experten überprüften Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Journalen und Verbindungen. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie

    Was ist eine systematische Überprüfung in der Forschung? Eine Metaanalyse ist eine Art systematischer Überprüfung. Anstatt die Schlussfolgerungen auf eine einzelne Studie zu stützen, befasst sich eine Metaanalyse mit zahlreichen Studien für die Antwort. Eine Metaanalyse kann auch Teil einer weiteren systematischen Überprüfung sein. Es gibt festgelegte Möglichkeiten, um die medizinische Literatur zu suchen und